Seelen-Nahrung

Wir nehmen tagtäglich viele  Informationen von außen auf, so dass es uns oft schwer fällt, unsere innere Stimme wahr-zunehmen.

Hier finden Sie Übungen und Meditationen, die helfen, wieder zur Ruhe zu kommen, die ureigenen Impulse zu spüren und zu verwirklichen.

Zuerst der Herz-Atem oder die Herzkohärenzübung, später werden noch weitere Übungsanweisungen folgen.

Herz-Atem

Diese einfache Übung hilft, sich selbst zu spüren und in Einklang zu kommen – besonders wenn Kopf und Bauch sich noch (!) uneins sind.
Durch die Konzentration auf die Herzenergie können wir Verstand und Gefühl balancieren, so dass sie sich optimal ergänzen und wir in Fluss kommen und unsere Kraft spüren.

Einführung:

 

Herz-Atem-Übung:

 

Metta- oder
Meditation der liebenden Güte

Starte mit der Liebe zu dir selbst,
und dann lass die Menschen
sich an deinem Strahlen und
deinem Glanz erwärmen.
Yogi Bhajan   

Weil die Selbstliebe für viele von uns eine große Herausforderung ist, will ich hier die Meditation der Liebenden Güte vorstellen.      
Sie hilft, sofort Zugang zu bekommen zur bedingungslosen Liebe tief in uns.

Hier das Pdf zur Meditation der liebenden Güte und auch die Audiodatei: