ZRM-Kurzseminar in Wiesloch

Meditationsbild - in Einklang kommen, Harmonie zwischen Kopf und Herz findengefunden bei Pixabay

Selbstfürsorge Mit ZRM statt Kampf gegen sich selbst

Kennen Sie das? Ganz normaler Alltag, Sie bewältigen Ihre Herausforderungen, es gibt Freuden und Ärgernisse… u n d   sie fühlen sich stimmig und im Fluss, im Reinen mit sich und der Welt… Ein Gefühl, als ob uns nichts etwas anhaben könnte… und der Wunsch, diese Stimmigkeit zu bewahren.

Das ist das „Schnurrgefühl“, wenn Kopf und Bauch im Einklang sind. Dann wirken die Kräfte von Verstand und Gefühl zusammen in die gleiche Richtung und Schwieriges erscheint leichter zu bewältigen, weil Freude und Gelassenheit im Spiel sind.

Genau das ist der zentrale Punkt beim Zürcher Ressourcenmodell (ZRM®). ZRM® ist eine leicht anwendbare Selbstmanagementmethode mit vielen „Werkzeugen“, die hilfreich sind, sich selbst besser zu verstehen und die eigenen Erfahrungen, Kenntnisse, Talente und Stärken möglichst gut zu nutzen.

ZRM®- Einführungsabend zum Kennenlernen

Selbstfürsorge mit ZRM® kann in Situationen eine Hilfe sein, in denen wir uns unsicher oder verwirrt fühlen. Oft geht es erst einmal darum, zu klären, was ist mir wirklich wichtig, den eigenen roten Faden wieder zu finden, um wieder gut für uns selbst zu sorgen. Dann ist Selbstfürsorge auch eine gute Basis für gelingende Beziehungen – sei es im Beruf oder privat. Und wer die ZRM®-Werkzeuge kennt, bleibt dran!

Sehen Sie, wie Sie nicht nur für andere – sondern genauso auch für sich selbst – sorgen können mit der die Selbstmanagementmethode des ZRM®. Im Praxisteil haben Sie Gelegenheit, ZRM® gleich auszuprobieren. Bei Interesse sind weitere Seminare geplant.

Termin: 06.11.201, von 19 bis 22.00 h

Ort: Evangelische Erwachsenenbildung Wiesloch

Kostenloses Angebot
Wichtig: Anmeldung trotzdem unbedingt erforderlich bis Mi, 25.10.2017

Button jetzt buchen