Meditation: Herz-Atem

Herz öffnen

 

Wir nehmen tagtäglich viele  Informationen von außen auf, so dass es uns oft schwer fällt, unsere innere Stimme wahrzunehmen.

Mit dem Herz-Atem (Herzkohärenzübung) können wir uns wieder zentrieren und Kontakt zum eigenen Herzen besser spüren und wieder in Einklang zu kommen – besonders wenn Kopf und Bauch sich noch (!) uneins sind.
Durch die Konzentration auf die Herzenergie können wir Verstand und Gefühl balancieren, so dass sie sich optimal ergänzen und wir in Fluss kommen und unsere Kraft spüren.
Mehr dazu finden Sie hier im Blog-Artikel.

Audio zur Einführung in den Herz-Atem:

 

(Audio) Herz-Atem:

 

Schriftliche Kurzfassung Herz-Atem (Herzkohärenz)

  • 1. Schritt: Zweimal langsam und tief einatmen. Dabei auf die Atmung konzentrieren und nach dem langsamen Ausatmen kurz pausieren, bis der Körper von sich aus nach dem nächsten Atemzug verlangt. So wird der entspannende Parasympathikus aktiviert, man tritt also schon mal auf die „Körperbremse“.
  • 2. Schritt: Weiter langsam und tief einatmen, ohne die Atmung willentlich zu beeinflussen. Dabei stellt man sich bildlich und sinnlich vor, man würde durch das Herz atmen (wer sein Herz noch nicht spürt, kann sich vorstellen, wie er durch den zentralen Brustbereich atmet). Beim Einatmen vorstellen, wie das Herz all die frische, beruhigende, reinigende Luft bekommt, die es braucht. Beim Ausatmen vorstellen, wie alle überflüssigen Abfallstoffe weggeblasen werden. Das Herz dabei beobachten, als würde man ein Kind beobachten, wie es friedlich und wohlig spielt.
  • 3. Schritt: Ruhig weiteratmen. Nun auf ein Gefühl von Wärme und Ausdehnung in der Brust achten und / oder auf Gefühle von Dankbarkeit oder Liebe. Unterstützen kann man dies, indem man an einen geliebten Menschen oder ein geliebtes Tier denkt, an einen schönen Urlaubstag oder an ein Bild friedlicher Ruhe inmitten der Natur. Die Erinnerungen lösen positive Gefühle aus, und positive Gefühle können genauso schnell zu Kohärenz führen, wie Angst, Sorgen, Traurigkeit oder Zorn Herz-Chaos auslösen.