Veranstaltungen ZRM®

ZRM® bei der vhs Wiesloch (online)

Workshop Grundwissen ZRM®
Dienstag 15. und 22.03.2022 jeweils von 19 – 21:30 h

ZRM®-Workshop für Fortgeschrittene
Dienstag 29.03. und 05.04.2022 jeweils von 19 – 21:30 h

Schritt für Schritt deinem Ziel entgegengehen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Dranbleiben

Nach Teilnahme an einem ZRM®-Kurs kannst du Du kannst einmal im Monat online für 90 Minuten deine Fragen klären und neue Ideen entwickeln, um an deinen wichtigen Zielen dranzubleiben .

Das ist die Gelegenheit, Verstand und Gefühle wieder neu in Einklang zu bringen.
In der Kleingruppe bekommst du neue Anregungen.
So spürst du wieder viel deutlicher deine Kraft und kannst mit Freude weitermachen.

Statt dich mühsam zur Selbstkontrolle zu zwingen, findest du zurück zu dem, was dich inspiriert und begeistert und merkst, mit Selbstregulation geht es leichter und besser!

Nächster Termin: Montag, 08.11.2021, 20 – 21:30 über Zoom
Kosten: Nach Selbsteinschätzung, Minimum 10 Euro
Anmeldung bitte verbindlich bis spätestens Freitag vor dem Termin
per Mail ursa.huhn@herzspur.de oder telefonisch 06222 30 58 030,
dann schicke ich dir den entsprechenden Link.

Wenn du dich mit diesem Link hier in die E-Mail-Liste zum Dranbleiben einträgst,
dann bekommst du automatisch alle Infos zu meinen ZRM®-Veranstaltungen.
Selbstverständlich kannst du dich jederzeit abmelden und ich nutze
deine Adresse ausschließlich für diesen Zweck.

Andere Veranstaltungen

Alles hat seine Zeit

Veranstaltung zum Thema Tod und Sterben
(in Zusammenarbeit mit dem Frauenforum Wiesloch)

Im November erleben wir in der Natur Loslassen und Sterben. Eine wunderbare Möglichkeit, sich dem eigenen Sterben zuzuwenden. Vielleicht mit der Perspektive, dass alles Wachsen in Zyklen stattfindet.

Bei Schiller können wir lesen:
„Jeder kommende Frühling,
der die Sprösslinge der Pflanzen aus dem Schoße der Erde treibt,
gibt mir Erläuterung über das bange Rätsel des Todes und
widerlegt meine ängstliche Besorgnis eines ewigen Schlafs.“

Wir laden ein, mit zwei Geschichten diesem Werden und Vergehen im eigenen Leben nachzuspüren und vielleicht Ängste oder auch Wünsche wahrzunehmen. Um uns mit dem Tod vertrauter zu machen, weil er zum Leben gehört.

Wir freuen uns auf einen lebendigen Austausch! Interessierte Männer sind uns willkommen!

Wann: Fr 26.11.2021 um 16 h bis ca. 17:30 h über Zoom, den Link zum Einwählen schicken wir nach Anmeldung – bitte bis spätestens Montag, 23.11. bei Ursa Huhn, ursa.huhn@herzspur.de

Beitrag: Kostenlos für Frauenforums-Mitfrauen, sonst bitten wir um eine Spende von 5 Euro (absetzbar von der Steuer) auf das Konto des Frauenforums
Sparkasse Heidelberg, DE 54 6725 0020 0009 0713 50