„Meinem Herzen folgen… wie soll das gehen?“ Drei Tipps…

In einem Seminar geht es um Selbstmanagment und darum, wie wir in einer Krise wieder in die Kraft kommen.
Eine Teilnehmerin seufzt und sagt: „Ich will endlich meinem Herzen folgen!“
Einige nicken unterstützend, ein Teilnehmer schaut verständnislos und meint:
„Wie soll denn das gehen?“
Vielleicht haben wir uns das alle mal gefragt. Und es gab Zeiten, da waren wir im Fluss, hatten den Eindruck, es ist ganz leicht, dem Herzen zu folgen, es geht „wie von selbst“.

Unser Selbst ist die Verbindung zum Herzen…

Continue reading „„Meinem Herzen folgen… wie soll das gehen?“ Drei Tipps…“

Bist du noch infiltriert oder folgst du schon deinem Herzen?

pencils-806604_640Bild: gefunden bei Pixabay

Wie bitte?
Infiltriert, was soll das sein?
Infiltration bedeutet, dass wir „müssen“ mit „wollen“ verwechseln. Wenn wir vor lauter wichtigen Pflichten nicht mehr spüren können, was uns wirklich wichtig ist, was wir eigentlich wollen.

Mhm, ja, das kommt mir bekannt vor. Aber was nun? Continue reading „Bist du noch infiltriert oder folgst du schon deinem Herzen?“

Hilfe, ich stecke fest!

Was wir tun können, um Blockaden zu überwinden

JedeR kennt es: Gerade noch war ich voller Elan, voller Begeisterung, plötzlich fehlt mir die Energie, der Antrieb ist weg, dafür stellt sich eine bleierne Schwere ein. Dazu kommen lärmende Stimmen, die mir bestätigen, dass ich es wieder nicht schaffen werde, dass ich einfach nicht gut genug sei… es am besten gleich sein lasse. Das ist die dunkle Seite unseres Ahnenschatzes.

Herzspur Schatzkiste Newsletter: Hilfe, ich stecke fest.!
Schatzkiste (Bild gefunden bei Pixabay)

Unser Ahnenschatz ist das Unbewusste, und er enthält alle Erfahrungen, die wir in unserem Leben gemacht haben und Informationen dazu, wie es uns dabei erging. Continue reading „Hilfe, ich stecke fest!“

…Wir sind Diamanten im Entstehen…

…du bist ein Diamant im Entstehen…

Diamond taking shape Kopie neu

…leider vergessen wir das allzuoft, insbesondere wenn wir uns unter Druck fühlen oder wenn die Dinge nicht so laufen, wie wir uns das wünschen…
Schwierig wird es, wenn wir “zwei Seelen in unserer Brust” spüren. Solche gemischten Gefühle sind unangenehm, fühlen sich an wie Knoten in Kopf und Bauch. Nicht selten handeln wir dann nach dem Motto “Augen zu und durch”, wir ignorieren “Grummelgefühle” und handeln “vernünftig”. Um dann später festzustellen, dass es gut gewesen wäre, die “Grummelgefühle” zu beachten und zu entschlüsseln.

Continue reading „…Wir sind Diamanten im Entstehen…“